1. Workshop zum INIS-Querschnittsthema „Stadt- und Freiraumplanung“

30. April 2014 in Berlin

Workshopreihe zum Querschnittsthema Stadt- und Freiraumplanung

Thema des Querschnittsthema „Stadt- und Freiraumplanung" sind Ansätze einer engeren Verzahnung von Siedlungswasserwirtschaft und Stadtentwicklungskonzepten. Im ersten Workshop sollen die entsprechenden Systemansätze der einzelnen Projekte vorgestellt, Schnittstellen zwischen den Projekten identifiziert und der weitere Fahrplan für die gemeinsame Arbeit festgelegt werden.

  Veranstalter:

Difu als Partner des Vernetzungs- und Transfervorhabens (INISnet)

  Veranstaltungsort:

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin

Karte zeigen: Google Maps

  Ansprechpartnerin:

Dr. Stephanie Bock
Tel.: +49 30 39001189

  Weitere Informationen:

Protokoll zum Workshop (pdf, 199 kB)
Tagesordnung des Workshops (pdf, 100 kB)
Querschnittsthema „Stadt- und Freiraumplanung“

Vertreterinnen und Vertreter aus acht INIS-Verbundprojekten kamen am 30. April 2014 in Berlin zusammen, um sich im Rahmen des INIS-Workshops "Stadt- und Freiraumplanung" zu den jeweils bearbeiteteten Aspekten einer Integration von Stadt- und Infrastrukturplanung auszutauschen. Im Mittelpunkt standen neben der Identifizierung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der in den einzelnen INIS-Projekten entwickelten Systemlösungen Diskussionen zu den Folgen des Umbaus von Wasserinfrastrukturen für die Stadt, zu Lösungsansätzen auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen und zu Möglichkeiten einer verbesserten Integration von Stadtentwicklung und Infrastrukturplanung.

Moderiert wurde der Workshop von Prof. Dr, Angela Uttke (Technische Universität Berlin, ROOF WATER-FARM) und Dr. Stephanie Bock (Difu, INISnet).

Foto-Collage