Nachhaltiges Wassermanagement - Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Video
NaWaM INIS

Die demografischen Veränderungen und die Auswirkungen des Klimawandels stellen die Infrastrukturen der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung in Deutschland vor erhebliche Herausforderungen. Die Anpassungsfähigkeit der teilweise veralteten Systeme muss verbessert werden.

Das BMBF unterstützt mit der Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“ die Erforschung und Erprobung neuer Ansätze in der Wasserwirtschaft. (mehr lesen)

Aktuelles

Terminhinweis: Zusätzliche Abschlussveranstaltung im Forschungsprojekt TWIST++, Präsentation und Diskussion ausgewählter Ergebnisse am 9. September 2016 in Wuppertal

Terminhinweis: Wassersensible Stadtentwicklung in der wachsenden Stadt Hamburg, Öffentliche Dialogveranstaltung am 20. September 2016 in Hamburg

Terminhinweis: Investitionsbedarfe und Finanzierung neuartiger und differenzierter Wasserinfrastruktursysteme, Workshop am 6. Oktober 2016 in Frankfurt/Main

Terminhinweis: Sektorübergreifende Prozessoptimierung in der Transformation kommunaler Infrastrukturen im ländlichen Raum, Abschlussveranstaltung zum BMBF INIS-Verbundprojekt SinOptiKom am 3. November 2016 in Rockenhausen

INIS Abschlusskonferenz: Zukunftsfähige Wasserinfrastrukturen, Dokumentation der Veranstaltung vom 20. bis zum 21. April 2016 in Berlin

Die 3. Broschüre zur BMBF-Fördermaßnahme INIS ist erschienen: Ergebnisse aus den INIS-Projekten (pdf, 4,7 MB)

Newsletter
NaWaM INIS Newsletter Abonnements

Der Newsletter „INIS-INSIDER“ informiert über die Forschungsfortschritte und -ergebnisse der INIS-Projekte und über die Aktivitäten des Vernetzungsvorhabens INISnet. Melden Sie sich an, indem Sie den Newsletter „INIS-INSIDER“ auswählen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann 3-4 mal pro Jahr den aktuellen Newsletter per E-Mail.

Hier gehts zum aktuellen Newsletter.