INIS-Projekte

Im Rahmen der BMBF Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung (INIS)“ werden 13 Forschungsverbundprojekte über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert.

Diese erforschen aufbauend auf zukunftsweisenden Siedlungs- und Infrastrukturkonzepten innovative Technologien und neuartige Managementinstrumente und leisten somit - unter Beibehaltung vorhandener Qualitäts- und Leistungsstandards - einen Beitrag zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Kennzeichen der Forschungsprojekte sind ihre interdisziplinäre Vorgehensweise sowie das enge Zusammenwirken von Wissenschaft und Praxis.

Die Forschungsaktivitäten werden unter Beteiligung lokaler Praxispartner in unterschiedlichen Modellregionen durchgeführt, deren spezifische Herausforderungen, Fragestellungen und Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Die erarbeiteten Ergebnisse weisen somit Modellcharakter auf und ermöglichen eine Übertragbarkeit der Ergebnisse auf andere Regionen. Begleitet werden die Forschungsprojekte durch das Vernetzungs- und Transfervorhaben (INISnet).

Die folgenden 13 Forschungsprojekte werden in INIS gefördert:

  • EDIT – Entwicklung und Implementierung eines Anreicherungs- und Detektionssystems für das Inline-Monitoring von wasserbürtigen Pathogenen in Trink- und Rohwasser
  • KREIS – Demonstrationsvorhaben Stadtquartier Jenfelder Au - Die Kopplung von regenerativer Energiegewinnung mit innovativer Stadtentwässerung
  • KURAS – Konzepte für urbane Regenwasserbewirtschaftung und Abwassersysteme
  • NaCoSi – Nachhaltigkeitscontrolling siedlungswasserwirtschaftlicher Systeme - Risikoprofil und Steuerungsinstrumente
  • NAWAK – Entwicklung nachhaltiger Anpassungsstrategien für die Infrastrukturen der Wasserwirtschaft unter den Bedingungen des klimatischen und demographischen Wandels
  • netWORKS 3 - Intelligente wasserwirtschaftliche Systemlösungen in Frankfurt am Main und Hamburg
  • nidA200 – Nachhaltiges, innovatives und dezentrales Abwasserreinigungssystem inklusive der Mitbehandlung des Biomülls auf Basis alternativer Sanitärkonzepte
  • NoNitriNox – Planung und Betrieb von ressourcen- und energieeffizienten Kläranlagen mit gezielter Vermeidung umweltgefährdender Emissionen
  • ROOF WATER-FARM - Sektor-übergreifende Wasserressourcennutzung durch gebäudeintegrierte Farmwirtschaft
  • SAMUWA – Die Stadt als hydrologisches System im Wandel - Schritte zu einem anpassungsfähigen Management des urbanen Wasserhaushalts
  • SinOptiKom – Sektorübergreifende Prozessoptimierung in der Transformation kommunaler Infrastrukturen im ländlichen Raum
  • SYNOPSE – Synthetische Niederschlagszeitreihen für die optimale Planung und den Betrieb von Stadtentwässerungssystemen
  • TWIST++ – Transitionswege Wasserinfrastruktursysteme: Anpassung an neue Herausforderungen im städtischen und ländlichen Raum